Herrenreitercorps "zu Fuß"

Es geschah am Rande einer großen Stadt,
an einem der schönsten Fleckchen Erde
das der Herrgott uns gegeben hat

Da saßen wir nun alle Mann, im Standquartier
Und wir wussten, etwas jeckes, ja das wollen wir
Wir wollen singen, tanzen, feiern und lachen
Und ganz staats dabei, ja so wollen wir’s machen

Nur die Pferde, tja die haben wir vergessen,
Aber, sind wir mal ganz ganz ehrlich,
lieber gut zu Fuß
als schlecht auf einem Pferd gesessen.

Das ist die Einleitung unseres Reitercorps Songs, der auf unserem Gesellschaftsabend 2010 vorgestellt wurde. Natürlich werden wir dieses dann auch etwas mehr in kölscher Mundart singen.

Wir, damit ist das Grosse Bensberger Herrenreitercorps "zu Fuß" gemeint, welche als Untergruppierung bei der GROSSE BENSBERGER KG in ähnlicher Form ja schon mal aktiv war und nun zum neuen Glanz erweckt wird.

Eigentlich war, und bin ich als geborener kölsche Jung, ja immer ein Freund des Straßenkarnevals. Ich habe den Gedanken in einen Karnevalsverein einzutreten, zumindest offiziell, immer abgewiesen. Bis ich dann die Grossen Bensberger kennen lernte. Und bei so viel Spaß an der Freud und netten Menschen, da ist die Entscheidung schnell gefallen.

Aber wenn, so dachte ich mir, dann ganz oder gar nicht. So wuchs relativ schnell der Gedanke, ein uniformiertes Corps als Untergruppierung in unserem Verein zu Gründen. Und unsere Amazonen haben dieses ja für die Damen schon vorbildlich auf die Beine gestellt.

Kurze Recherchen ergaben: Es gab vor vielen Jahren schon mal ein uniformiertes Reitercorps bei der GROSSE BENSBERGER KG. Da wir aber zum großen Teil das Reiten nicht erfunden haben, werden wir bevorzugt dann doch eher zu Fuß unseres Weges zu gehen. Unsere Damen sind ja durch die Amazonen auch schon bestens versorgt. Also beschlossen wir, uns auf die Herren unseres Vereins zu beschränken. Somit war der Name gesetzt. Das Grosse Bensberger Herrenreitercorps "zu Fuß".

Es war dann auch ein Leichtes unseren Vorstand von dieser Idee zu begeistern, sodass wir uns mit 7 Gründungsmitgliedern an die Arbeit machten. Uniformen und alles weitere was man benötigt, sind nun in Arbeit und werden pünktlich zum Gesellschaftsabend fertig gestellt.

Nun ist der Name Grosse Bensberger Herrenreitercorps "zu Fuß" schon Programm. Das heißt, wir wollen in erster Linie viel Spaß an der Sache haben und nehmen uns auch sehr gerne mal selber auf die Schippe. Natürlich, wir wollen unseren Verein würdig repräsentieren, uns an Veranstaltungen und Aktionen beteiligen. Selbstverständlich darf das Kamelle schmeißen nicht vergessen werden. Das Wichtigste ist uns aber, bei allem viel Spaß, Frohsinn und Freude zu haben und dieses auch nach außen spürbar weiter zu geben.

Als junge Untergruppierung sind wir natürlich froh und auch ein wenig stolz, uns nun vorstellen zu dürfen. Wir hoffen, dass wir Euch mit allem was wir machen werden, etwas mitreißen können.

Und wenn wir nun bei dem einen oder anderen Interesse geweckt haben... Neuzugänge sind uns natürlich herzlich willkommen.

 

 

Auf tolle jecke Tage,

 

Euer Rittmeister "zu Fuß"
Rainer Furth-Quernheim