Neues aus der Gesellschaft

Führung: 100 Jahre Gronauer Waldsiedlung

von Gero Knapstein

Führungen Gronauer Waldsiedlung

Liebe Jecken und Freunde,

Für uns organisierte Karnevalisten gilt es immer den zwei-äugigen Blick auf das Gewusel zu haben, in das wir unser Brauchtum eingebetten. Führungen durch das "wahre Leben" und deren Ortskerne sind ein wichtiges Mittel dazu.

Wie jedes Jahr bieten wir auch dieses Jahr wieder eine Milieu-Führung an. Man muss dazu aber nicht immer nach Köln fahren. Unmittelbar vor unserer Bensberger Tür gibt es so manches Kleinod zu erkunden. Eines davon ist die 100-jährige Gronauer Waldsiedlung. Der GL-Guide Roswitha Wirtz wird uns am 30.5. für 90 Minuten lang durch diese Siedlung führen. Danach kehren wir ortsnah ein und lassen den Tag dort ausklingen.

3x Bensberg Alaaf
Gero Knapstein

Ein kleiner Text vom GL-Guide Roswitha Wirtz

 

Treffpunkt ist im Herzen der Gronauer Waldsiedlung: „An der Eiche“, dieser Platz mit seinem mächtigen Baum ist nicht zu übersehen.

Die 100 jährige Gronauer Waldsiedlung - unser städtisches Kleinod

historisch interessant und imposant – diese Waldsiedlung. Sie gilt als eine der wichtigen Vorläufer der deutschen Gartenstadtbewegung, lange vor der Gründung der Deutschen Gartenstadt-Gesellschaft im Jahr 1902. Anna und Richard Zanders hatten ganz besondere Ideen, die sie auch umgesetzt haben.

Ein Rundgang mit Erläuterungen zur Entstehung, Geschichten und Begebenheiten. Unsere Wohnansprüche haben sich verständlicherweise verändert in den letzten 100 Jahren. Und somit ist es nicht immer einfach den ursprünglichen Charakter der Siedlungsbauten zu erhalten. Doch es gibt durchaus Beispiele dafür, dass es trotzdem machbar ist.

Roswitha Wirtz
GL-Guide

roswitha.wirtz@web.de
02202 / 33378
0177 / 3337801

Die Daten

Von der Ostecke Kaufland (1) folgt man den Gronauer Waldweg (2) nach Osten bis zum Treffpunkt an der weithin sichtbaren imposanten Eiche (3) auf einem dreieckig gestalteten Platz.

Zeit: 30. April 2015, 14:30 Uhr
Dauer: 90 Minuten

Anreise und Treffpunkt:
An der Richard-Zander-Straße "Ostecke Kaufhaus Kaufland" kreuzt der "Gronauer Waldweg". Den Gronauer Waldweg folgt man nach Osten (weg vom Kaufland) etwa 150m und läuft auf eine mächtige Eiche (=Treffpunkt) auf einem dreieckig gestalteten Platz zu.

Kosten:

  • Kinder sind frei.
  • bis 15 Erwachsene: 9€ pro Teilnehmer
  • mehr als 15 Erwachsene: 6€ pro Teilnehmer

Ausklang:

[Gero's Frage dazu]
Gibt es eine geeignete Lokalität, in der wir zu einem "Ausklang" einkehren könnten (an dem Du natürlich herzlich gerne teilnehmen kannst)? Das Gronauer Wirtshaus kennen wir zur Genüge - und ist auch ein paar Meter abseits. Ist die "Eiche" ein Lokal? Ein vielleicht sogar attraktives und geöffnetes Lokal? Wir kennen es nur vom Vorbeifahren her.

[Roswitha's Antwort]
Danke für die Einladung im voraus :-)  Gut, kann ich verstehen, das mit dem Gronauer Wirtshaus. Es gibt durchaus Alternativen. An der Eiche hat der Pächter gewechselt, es ist jetzt ein Steakhaus, habe es noch nicht ausprobiert. Die Lokalität an sich ist wunderbar, mit Wintergarten und Biergarten. Ich werde mal erkunden, wie die Öffnungszeiten sind. Alternativ gibt es auf der Bensberger Str. "ElCreko" ein griechisches Lokal, familiär geführt, sehr sympathisch + lecker, haben auch einen Biergarten.

Zur Aktuelles-Übersicht

Einen Kommentar schreiben